Internationale Registerstudie zur Anwendung der EOT®II-Spritze startet

Die Orthogen AG startet als Sponsor eine europaweite prospektive Beobachtungsstudie, die International Orthokine® Registry, mit dem Ziel, die Wirksamkeit und Verträglichkeit der Anwendung der EOT®II-Spritze bei einer großen Anzahl von Patienten zu untersuchen. Es sollen 1.000 Patienten mit Kniearthrose in die multizentrische Studie aufgenommen werden; die Beobachtungsdauer beträgt 3 Jahre.

Das positive Ethikvotum ist bereits erteilt worden und die web-basierten Patientenbögen sind freigeschaltet, die Rekrutierung kann bald beginnen. Der Studienleiter in Deutschland ist Herr Dr. Carsten Moser, er hat die erste placebokontrollierte Doppelblindstudie zur EOT®II-Spritze bei Patienten mit Kniearthrose im Jahr 2009 publiziert.

Der internationale Studienleiter ist Herr Prof. Nemanja Damjanov, international anerkannter Direktor der universitären Rheumaklinik in Belgrad, Serbien. Eine Ausweitung der International Orthokine® Registry für weitere Indikationen wie Schulter- und Hüftarthrose ist in Planung.

Ansprechpartner für die Registerstudie bei der Orthogen AG ist:
Frau Dr. Tanju Kaptan, Medical Director, Orthogen AG, Tel.: 0211 38700-26

Bei Fragen zur Studiendurchführung:
Frau Anita Sesto, Studienkoordinatorin, Telefon + 49 157 37 189 421
E-Mail registry@orthokine.com Web registry.orthokine.com