An der Arthrose der Gelenke leiden etwa zwei Millionen Menschen in Deutschland. Aufgrund der Häufigkeit und oft unbefriedigenden Behandlungsergebnisse ist der Bedarf an sicheren und wirksamen orthopädischen Behandlungsmethoden sehr hoch. Unter dem Druck der jährlich zunehmenden Anzahl von Gelenk-Operationen bei Arthrose (sogenannte Totale Endoprothese oder kurz TEP) sowie anderer chirurgischer Eingriffe wie der Arthroskopie und der daraus resultierenden Kostenlast für das Gesundheitssystem in Deutschland besteht ein enormer Bedarf für die Ausweitung sowohl bestehender als auch neuer konservativer Behandlungsmethoden.

Das heisst, medizinische Maßnahmen zum Erhalt des Kniegelenks ohne den Bedarf eines operativen Eingriffs. Hier setzt die ORTHOGEN Lab Services GmbH an. Die Anwendung der EOT®II-Spritze erfolgt im Rahmen einer nicht-operativen Behandlung bei Arthrose und Gelenkbeschwerden. Durch das patentierte Verfahren wird mit der EOT®II-Spritze im Labor durch den behandelnden Arzt autologes konditioniertes Serum (kurz ACS) hergestellt.


News

  • Regenerative Medizin ist Top-Thema
    in amerikanischem Fachmagazin

    Die regenerative Medizin, also die Förderung der körpereigenen Regenerationsfähigkeiten bei der Behandlung von Muskel- und Skelettproblemen, ist das aktuelle Thema des amerikanischen Fachmagazins Physical Medicine & Rehabilitation Clinics of North America. In Band 04/2016 (http://www.pmr.theclinics.com/issue/S1047-9651(16)X0004-6)der Reihe, die Ärzte über die neuesten Entwicklungen in der Patientenversorgung informiert und ihnen als Grundlage für Behandlungsentscheidungen dienen soll, werden […]
    mehr

  • Orthogen_EOTII_MFA_Workshop_01
  • Zweiter Workshop zur EOTII-Spritze für medizinische Fachangestellte

    Zweiter Workshop zur EOTII-Spritze für medizinische FachangestellteAm 10. Februar 2017 fand in den Räumen der Orthogen Lab Services GmbH in Düsseldorf zum zweiten Mal ein Workshop für medizinische Fachangestellte und Praxispersonal zum Thema EOTII-Spritze statt.Die Teilnehmerinnen erhielten Tipps aus erster Hand zur praktischen Durchführung und Optimierung des Einsatzes der EOTII-Spritze. Weitere Themen waren die Patientenansprache […]
    mehr

  • Orthogen Lab Services Distributionsmeeting Düsseldorf
  • Internationale Konferenz der Orthogen-Distributoren in Düsseldorf

    Internationale Konferenz der Orthogen-Distributoren in Düsseldorf Vom 19.-21. Januar 2017 findet in Düsseldorf das jährliche Treffen der internationalen Distributoren für Orthogen statt.Auf dem Treffen wollen sich die Teilnehmer aus 22 Ländern und 3 Kontinenten über Daten aus klinischen Studien, Geschäftsstrategien und andere neue Entwicklungen austauschen. Ein wichtiges Thema wird die im Januar 2017 gestartete internationale […]
    mehr

  • International Registry
  • Internationale Registerstudie zur Anwendung der EOTII-Spritze startet

    Internationale Registerstudie zur Anwendung der EOTII-Spritze in einer großen Anzahl von Patienten zu untersuchen. In die multizentrische Studie ist die Aufnahme von 1.000 Patienten mit Kniearthrose geplant, die Beobachtungsdauer beträgt 3 Jahre.Das positive Ethikvotum ist bereits erteilt worden und die web-basierten Patientenbögen sind freigeschaltet, die Rekrutierung kann bald beginnen. Der Studienleiter in Deutschland ist Herr Dr. […]
    mehr

  • Markenbotschafter Jörg Sittig
  • Sponsoring Brander Schwimmverein
    durch Orthogen Lab Services

    Seit 1. Januar 2017 unterstützt die Orthogen Lab Services GmbH den Brander Schwimmverein 1973 e.V. in Aachen. Mit dem Sponsoringbeitrag wird der Verein neue Wettkampfanzüge für seine Triathlonabteilung anschaffen. Ebenfalls seit Jahresbeginn wirkt der vereinseigene Triathlet Jörg Sittig als Markenbotschafter für das Medizinprodukt EOT II, mit dem er selbst nach einem Knorpelschaden behandelt wurde.
    mehr

  • Abrechnung der Therapie mit der EOTII Spritze
    nach GOÄ in der Praxis

    3. Workshop zur Abrechnung der ACS Therapie mit Dr. Bernhard Kleinken - in Frankfurt. Zum dritten Mal fand in diesem Jahr ein Workshop zum Thema "Abrechnung der ACS (autologes konditioniertes Serum) Therapie statt.
    mehr