Joachim Fromm – litt mehrere Jahre unter akuten Rückenschmerzen

Er selbst erzählt Orthogen Lab Services seine Gesundheitsgeschichte:

„…Ich litt viele Jahre lang unter Rückenschmerzen. Wegen mehrerer Bandscheibenvorfälle in der Lendenwirbelsäule war ich nur eingeschränkt körperlich belastbar, konnte keinen oder nur kaum Sport treiben. Ich war bei verschiedenen Orthopäden in Behandlung, die verschiedene Therapien – Spritzen, Strecken, Massagen, Krankengymnastik – bei mir anwendeten. Im Ergebnis waren die Beschwerden immer nach kurzer Zeit wieder da.

Die erste Behandlung, die länger und erfolgreicher half, war vor 8 Jahren eine Akupunkturbehandlung. Im Zusammenhang mit dieser Behandlung wurde ich das erste Mal in der Praxis für molekulare Orthopädie von Prof. Wehling auf der Kö in Düsseldorf untersucht. Nachdem Prof. Wehling zusammen mit Dr. Hartmann eine Praxis im Düsseldorfer Stadttor eröffnet hatte, wechselte ich zur Behandlung dorthin. Dr. Hartmann führte dort die Akupunkturbehandlung weiter.

Vor etwa 5 Jahren bekam ich nachts unerträgliche Schmerzen, die eine Notarztbehandlung erforderlich machten. Prof. Wehling schlug mir daraufhin nach gründlicher Untersuchung inklusive MRT die Behandlung mit dem EOT®II-System vor. Schon das Setzen der ersten Spritze war bei mir sehr erfolgreich. Ich hatte keine Schmerzen mehr. Nach Abschluss der Therapie folgten weitere Akupunkturbehandlungen sowie Krankengymnastik. In den folgenden Jahren begann ich langsam wieder mit leichter sportlicher Betätigung, schließlich in einem Fitnessstudio. Ich bin weitestgehend schmerzfrei und treibe weiter Sport ‚unter Aufsicht‘ im Fitnessstudio…“

Joachim Fromm, 66 Jahre, Ministerialbeamter a. D.